216 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 16 Sep 1936 18:00:01 GMT) (2024)

Erste Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Ar. 216 vom 16. September 1936. S. 2

36301 Hierdurch fordere ich die Nachlaßgläu⸗ biger meines am 30. Januar 1912 in Zäckerick verstorbenen Vaters, des Müh⸗ lenbesitzers Ludwig Kaul in Zäckerick öffe6rtlich auf, ihre Forderungen binnen 6 Monaten bei mir oder bei dem kachlaßgericht Zehden a. Oder anzu⸗ melden. Diese Aufforderung 8 2061 B. G. B. Zäckerick, den 24. August 1936. Franz Kaul, Bauer.

x ᷣᷣ x ᷣᷣ··ᷣ··· 0

4. Deffentliche Zuftellungen.

[36302]. Oeffentliche Zustellung.

Der Arbeiter Josef Romes in Jülich, Raderstraße, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Dr. Hoffstetter in Jülich, klagt gegen die Ehefrau Josef Romes, Sibilla geb. Kraus, früher in Jülich, Raderstraße, jetzt unbekannten Aufent⸗ halts, auf Ehescheidung aus 51568 bgb. und Schuldigerklärung der Beklagten ge⸗ mäß §iJ574 Abs. 1 bgb. Der Kläger ladet die Beklagte zur mündlichen Ver⸗ handlung des Rechtsstreits vor die 2. Zivil⸗ kammer des Landgerichts in Aachen auf den 2. Dezember 1936, 8 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechts⸗ anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver⸗ treten zu lassen.

Aachen, den 11. September 1936.

Die Geschäftsstelle des Landgerichts.

erfolgt gemäß

[36303]. Oeffentliche Zustellung. Der Bergmann Friedrich Arm in Baes⸗ weiler, Rurstraße 101, Prozeßbewvoll⸗ mächtigter: Rechtsanwalt Lethen in Gei⸗ lenkirchen, klagt gegen die Ehefrau Fried⸗ rich Arm, Katharina geb. Kasnitz, zur Zeit unbekannten Aufenthalts, früher in Baesweiler, auf Ehescheidung aus z 1568 bgb. und Schuldigerklärung der Be⸗ klagten gemäß 51574 Abs. 1 bgb. Der Kläger ladet die Beklagte zur münd⸗ lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 1. Zivilkammer des Landgerichts in Aachen auf den 12. November 1936, Sie Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen.

Aachen, den 14. September 1936.

Die Geschäftsstelle des Landgerichts. 136305]. Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Anna Becker geb. Schäfer, Ober⸗Eichstädt, Kreis Querfurt, Prozeß- bevollmächtigter: Rerhtsunivalt Ehren⸗ berg in Halle / S., klagt gegen ihren Ehe⸗ mann, den Arbeiter Otto Becker, früher in Wansleben am See, Adolf⸗Hitler⸗ Straße 40 wohnhaft, auf Ehescheidung aus z 1568 bgb. und Schuldigerklärung des Beklagten gemäß z 1574 Abs. 1 bgb. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 9. Zivilkammer des Landgerichts in Halle S. auf den 14. Novem ber 1936, 10 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zu— gelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevoll⸗ mächtigten vertreten zu lassen.

Halle / S., den 31. August 1936.

Die Geschäftsstelle des Landgerichts.

136306]. Oeffentliche Zustellung. Die Frau Alma Rose geb. Mickley in Berlin NO 18, Große Frankfurter Str. 35, klagt gegen die gesch. Frau Elli Schröder, früher in Berlin No 18, Große Frank⸗ furter Str. 35, wegen Mietsforderung, mit dem Antrage: 1. Die Beklagte kosten⸗ pflichtig zu verurteilen, an die Klägerin 29,90 RM Neunundzwanzig Reichs⸗ mark 90 Rpfg. nebst 40 Zinsen seit dem 1. Mai 1936 zu zahlen. 2. Das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird die Beklagte vor das Amtsgericht in Berlin sw ll, Hallesches Ufer 29 / 31,

1936, 97 Uhr, geladen.

Berlin, den 10. September 1936.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 36307]. Oeffentliche Zustellung.

Der Kaufmann Georg Wedell als Alleininhaber der Firma Georg Wedell in Berlin NW s7, verlängerte Morse⸗ straße, klagt gegen den Kaufmann Samuel Goldschmidt, früher in Berlin⸗Schwa⸗ nenwerder, Inselstr. 1 —14, wegen 255,70 RM. für gelieferte Ware, mit dem Antrage, den Beklagten zur Zahlung von 255,0 RM i. B.: zweihundertfünf⸗ undfünfzig 499 Zinsen von 117,50 RM seit dem 12. 2. 1935 und von 138,20 RM seit dem

streits wird der Beklagte vor das Amts⸗ gericht in Charlottenburg, Amtsgerichts⸗ platz, Zimmer 119 1 Treppe, auf den

24. November 1936, vormittags 36320)

9 Uhr, geladen. 51. C. 1171/36.

Charlottenburg, den 12. Sept. 1936. 193 896, Auto⸗Union-D. K. W., P. K⸗W., 1 T 29 982, Fahrgest⸗Nr. 155 428, Motor⸗Nr. 395 7655, zugel. f. den B. d. M. Obergau 14, Es klagen: 1. Firma Constantin⸗Han⸗ Gasse 59.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

363041. Seffentsiche Zustellung.

delsgesellschaft m. b. H., Frankfurt am Main, Prozeßbevollmächtigter: Rechts⸗ anwalt Gentsch, gegen den Kohlenhändler

Max Liebmann, früher Frankfurt am 36321

Main, auf Zahlung einer Kaufspreis⸗

466 560, Brennabor . 48 903, Fahrgest. u. Mol- Rr. 161 512. Zimmer 205, Il, auf den 6. November f. Paul Dittrich, Dresden, Riesaer Str.

Nr. A. F. 30106338, Kreitling, Bäcker, Neubensdor

36319

, i. 560 682,

140 Reichsmark nebst Fan , e Se, Mero Kt ee, tor⸗Nr. 868 547, 13.4. 1935 an den Kläger zu verurteilen. steller Reinhold Braun, Hannover, Lin— Zur mündlichen Verhandlung des Rechts- singenstraße 28.

Zinsen seit 1. 8. 1935 2/9 O 159/36. 2. Johanna Nieß geb. Tisch, Frankfurt am Main, Prozeßbevollmächtigter: Rechts⸗ anwalt Acker, Frankfurt am Main, gegen den Kraftfahrer Jakob Albert Rieß, früher Frankfurt am Main, auf Ehe⸗ scheidung, aus 15656 bgb. 2/9 R I60/35. 3. Dorothea Oppenheimer geb. Lichtenstein, Frankfurt am Main, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Höxter, Frankfurt am Main, gegen den Kaufmann Siegfried Oppenheimer, früher Frankfurt am Main, auf Ehe⸗ scheidung aus §l568 bgb. 2/ R 124/36. 4. Es ladet der Autovermieter Heinrich Windhorst, Frankfurt am Main, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Laenge, Frankfurt am Main, den Willi Weil, früher Frankfurt am Main. 2/9 O g / 3tIg. Die Kläger laden die Be⸗ klagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Landgericht Frank⸗ furt am Main zu 1 vor die 9. Zivil⸗ kammer auf 3. November 1936, 191Uuhr, zu 2 vor die 9. Zivilkammer auf 19. November 1936, 101, Uhr, zu 3 vor die 4. Zivilkammer auf 11. De⸗ zember 1936, 9 Uhr, zu 4 vor die 9. Zivilkammer auf 16. November 1936, 10 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zu⸗ gelassenen Rechtsanwalt als Prozeß⸗ bevollmächtigten vertreten zu lassen. Frankfurt am Main, 14. Sept. 1936. Geschäftsstelle des Landgerichts.

5. Verlust⸗ und Fundsachen.

Verlustanz.: Kraftf⸗Br. 1 Nr. 63 279, Adler, P⸗K.-W., 1 A 94729, Fahrgest. Nr. 160 488, Motor⸗Nr. 74 877, zugel. f. NSDAP. Oberste Leitung der PO. NS. -Hago, Berlin, Strese⸗ mannstr. 90 / 102. , Berlin, den 2. September 1936.

Der Polizeipräsident in Berlin.

III. K.⸗V.⸗A. 34. 20 (n).

36312 Verlustanz.: Kraftf.-Br. 1 Nr. 17439, Adler, L-K. W.ů, 1 A 218885, Fahrgest. Nr. 60 398, Motor⸗-Nr. 44 372, zugel. f. Allgemeine Ortskranken⸗ kasse Berlin, Berlin 80, Rungestr. 3/6. Berlin, den 7. September 1936.

Der i. räsident in Berlin.

III. K.⸗V.⸗A. 34.20 (n).

36313 Verlustanz.:. Kraftf. Br. 1 ; SS7 903, Hanomag, P.-K.⸗W.R, 1 A 224534, Fahrgest. Nr. 104 167, Motor⸗ Nr. 104 641, zugel. f. Wilhelm Mohr, Verlin Acker she, QOberspreestr. 100. Berlin, den 9g. September 1936.

Der Polizeipräsident in Berlin.

III. K.⸗V.⸗-A. 34.20 (n).

36315 Verlustanz.: Kraftf⸗Br. 1 Nr. 296 249, Auto⸗Union A. G. Werk D. K. W., P. K. W., 1X 114 616, Fahr⸗ gest. Nr. I63 584, Motor⸗Nr. 535 681, gel. f. Fritz Hartmann, Bocholt, angenbergstr. 20. Bocholt, den 11. September 1936. Der Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde.

36316

Verlustanz.: Kraftf.-Br. Ia Nr. 463469, General Motors, L.-K.⸗-W., 1X— 53 149, Fahrgest. Nr. 6535, Motor⸗ Vr. 4313 429, zugel. f. Otto Selter, Dortmund, am 21. 6. 1933. Dortmund, den 9. September 1936.

Der Polizeipräsident.

36317 Verlustanz.: Kraftf-⸗Br. Ja Nr.

S.⸗K. W., I

Dresden, den 1. September 1936. Der Polizeipꝑxräsident.

36318

Verlustanz.: Kraftf. Br. Ia Nr.

305 855, Ford, L⸗ K- W., 1 M 2726,

Fahrgest. Nr. A. F. 3016633, Motor-

zugel. ] Paul

Genthin, den 8. September 1936. Der Landrat.

Verlustanz.: Kraftf. Br. Hudson⸗Essex,

Ia Nr. P.⸗K.⸗W.,

zugel. f. den Schau⸗

annover, den 7. September 1936. Der Polizeipräsident.

Verlustanz.. Kraftf. Br. 1 Nr.

Kassel, Kassel, 2. September 1936.

Der Polizeipräsident.

Oberste

des Herrn Eime Heyen Müller, Fehn⸗

Ge rungsbedingungen“ für kraftlos er

36310)

Kohl, Kaufmanns in Bad vom 6. Juni 1930 ist in Verlust geraten und wird hiermit in . „Allgemeinen gen“ für kraftlos erklärt.

36311

auf Kellermann in Wanne-Eickel ist abhan⸗ den gekommen. Wenn nicht binnen zwei Monaten Einsßpruch, wird Schein für kraftlos erklärt und neuer ausgefertigt.

182 176, zugel. f. Erich Hirsch, Auto⸗ fuhrgeschäft in Blockwinkel, Nm. Landsberg (W.), 7. Septbr. 1936. Der Landrat.

36322 Verlustanz.: 3 II Nr. 26719, D. K. W., Kraftrad, 1 R 57997 Fahrgest. Nr. 274 094, Motor⸗Nr. 13510, zugel. f. Alfred Kupsch, Schmied in Schützendorf, Kreis Liegnitz. Liegnitz, den 5. September 1936. Der Landrat.

36324 Verlustanz.:— , 1 Nr. S509 246, Hanomag, 48075, Fahrgest. Nr. 205 9001, Motor⸗ Nr. 204 956, zugel. f. Dr. Gerhard Wolpe, Arzt, ünchen, Nauplia⸗ straße 84 so. München, den 3. September 1936. Polizeidirektion.

36325

Verlustanz.: Kraftf.⸗Br. 1 Nr. 233484, Opel, P.⸗K.W., II A 29 941, Fahrgest. Nr. 10—27 635, Mo⸗ tor⸗Nr. R 27 638, zugel. f. Erich Cren⸗ zien, München, Georgenstr. 79. III r.

München, den 3. September 1936. Polizeidirektion.

36326

Verlustanz.. Kraftf.⸗Br. J1 Nr. 114664, Auto⸗Union⸗D. K. W. P.⸗ K.-W,, jl A—5I 751, Fahrgefst. Rr. 45 943, Motor⸗Nr. 482 970, zugel. f. Coletta Lechner, München, Schönfeld⸗ straße 14.

München, den 3. September 1936.

Polizeidirektion.

36323

Verlustanz.: Kraftf⸗Br. I Nr. 63 651, Adler, P.⸗K.W., I A— 28 910, . 80 747, Mot. Nr. 200 826, zugel. f. Fa. Knagge ( Peitz, Mün⸗ chen, Färbergraben 2 3a.

München, den 8. September 1936.

Polizeidirektion.

36327 Verlustanz. Kraftf⸗Br. 1 Nr.

Sos 914, Hansa⸗Lloyd, 8S.⸗K-⸗W., II N

10 841, Fahrgest. Nr. 20 282, Motor⸗

Nr. 33 116, zugel. f. E. C E. Müller,

Wurstfabrik, Nürnberg, Holzschuherstr. 4. Polizeidirektion Nürnberg⸗Fürth.

Dr. Martin.

36328

Verlustanz.:; Kraftf. Br. IL. Nr. 1248014, Zündapp, Kraftrad, M 25 290, Fahrgest. Nr. 401 061. Motor⸗ Nr. 4061 681, zugel. f. Ernft Heinr. Bröker, Malchin, am 31. Mai 1935.

Schwerin, den 1. September 1936. Mecklenburgisches Gewerbeaufsichtsamt.

36329

Verlustanz.: Kraftf.⸗Br. Ia Nr. 308 1470, Humboldt⸗Deutz A. G., Zug⸗ maschine J S —= 83 688, Fahrgest. Nr. 10 552, Motor⸗Nr. 281 Aßfs6, zugel. f. Trinchen Willmann und Klaus Heins, Güterfernverkehr, in Nindorf, Gemeinde Drochtersen.

Stade, den 9. September 1936.

Der Landrat.

36330 Verlufstanz. : Kraftf.Br. 1 Nr.

42 456, Adam Opel, P. ⸗K.W., 1 A

20 364, Fahrgest. Nr. 10— 16986, Mo⸗

tor⸗Nr. R- 15 (C09, zugel. f. den Kauf⸗

mann Carl H. Wien in Bexlin.

Waldenburg, den 7. Septbr. 1936.

Der Landrat.

36309 Aufgebot.

Der von uns unter dem 14. Juni 1927 ausgestellte Versicherungsschein Nr. A 7677, lautend auf den Namen

. geboren am 17. 2. 1914, ist in . geraten und wird hiermit in heit der „Allgemeinen . ärt. Berlin, den 14. September 1936. Friedrich Wilhelm Lebensversicherungs⸗Aktiengesellschaft.

Aufgebot.

Der Versicherungsschein Nr. M 329 096, lautend auf den Namen des Herrn Fritz ildungen,

! heit der Versicherungsbedingun⸗

Berlin, den 14. September 1936. Friedrich Wilhelm Lebensversicherungs⸗Aktiengesellschaft.

Victoria am Rhein Allgemeine Versicherungs⸗Aetien⸗Gesellschaft. Aufgebot. k T. 2029 207 Rh. as Leben des Herrn Wilhelm

Düsseldorf, den 14. September 1936. Der Vorstand.

Fahrgest. Nr. A. A, 182 176, Motor⸗-Nr.

findet am 28.

K.⸗W., I A— ]

6. Auslosung usw. von Wertpapieren.

36361] Bekanntmachung.

Die diesjährige Auslosung der Ab⸗

lösungsanleihe der Provinz Oberhessen September 1936 in

Gießen statt.

Gießen, den 14. September 1936. Provinzialdirektion Oberhessen.

J. Aktien⸗ gesellschaften.

36152) 2. Aufforderung.

In der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 1. September 1936 ist beschlossen worden, das Grundkapital von RM 36 000 000, um RM 7 000 000 auf RM 28 000 900, herabzusetzen.

Dieser Beschluß ist am 11. September 1936 in das Handelsregister eingetragen worden.

Gemäß § 289 B.⸗G. -B. fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, ihre An⸗ sprüche bei uns anzumelden.

DEMAG Attien gesellschaft, Duisburg. Der Vorstand.

36344]. Bekanntmachung.

Wir haben beschlossen, die noch im Um⸗ lauf befindlichen Genußrechte unserer Gesellschaft mit Ausgabedatum Mai 1926 gemäß z§5 43 und 44 des Aufwertungs⸗ gesetzes durch Zahlung des Nennbetrages zuzüglich 3 9 Stückznsen ab 1. 7. 1936 mit sofortiger Wirkung einzulösen.

Wir fordern die Inhaber auf, die Ge⸗ nußrechtsurkunden mit Gewinnanteil⸗ scheinen Nr. 3—10 bis spätestens 31. März 1937

bei ö. Kasse unserer Gesellschaft

oder

bei der Dresdner Bank, Berlin und

Stettin, einzureichen.

Eine anderweitige Ausübung der Ge⸗ nußrechte ist nach Ablauf der obigen Frist nicht mehr möglich.

Stettin, den 12. September 1936. Stettiner Oderwerke Attiengesellschaft für Schiff⸗ und Maschinenbau.

Büsing. Fregin.

(6362.

363451. ; Einladung zu der a ven 3. Stzober foß . Sn 16 ür, im Gasthsf nch Löwen in Calvörde stattfindenẽ lichen Generaiiver amn Tagesorbnun n! Uebertragung von Aktien GSGeschäftsbericht für daz Ia Genehmigung der Bilan ) teilung des Reingewinne n Entlastung des Vorstanre. , . ; „Neuwahl bzw. Wie ,,,, Verschiedenes. Vortrag h vertretenen Vorsitzende! toffelwirtschaftsverbandez * schweig, Herrn Dr. Bremen Calvörde, den 14. Seyn Aktien Stärtef abrit Cah u Calvörde. er Vorstand. Wilhelm Petry. Hermann g

36339.

In der Generalversammlung h 1932 wurde die Herabsetzung dez kapitals von RM 400 060 aufg in der Weise beschlossen, daß sir o Aktienkapital eine neue Aktie von zur Ausgabe gelangte.

Die Aktionäre sind zur Durth dieser Herabsetzung durch wiedenn kanntmachungen im Deutschen anzeiger aufgefordert worden, in bei der Gesellschaft einzureichen, die nicht eingereicht wurden, sollten los erklärt werden. Es wurden folgende Aktien R 120 121 122 249 250 251 253] 10666 1067 1058 1059 1060 19 1496 1497 1498 1499 1500 n 1961 1962 1963 1964 1965 19 1968 1980 1981 und 1991 zu je nicht eingereicht. Sie werden deshalb hierdurch si los erklärt.

An ihre Stelle sind neue Aktien Nummern 1494 1495 1496 16 1499 1500 1890 1891 1892 19 1895 1896 1897 1898 1899 und! je 10 RM Nennbetrag au worden.

Diese neuen Aktien werden am tober 1936, nachmittags 31 unseren Geschäftsräumen öffenl Rechnung der Beteiligten versten

Wittenberg, Bez. Halle, den tember 1936.

Tonwerte Aktien gejesellsh

Liebelt.

A. Motard C Co. Attiengesellschaft, Spandau Sten

Bilanz per 31. Dezember 1935.

Stand per l. 1. 1935

Zugänge im Laufe des Geschäfts⸗

jahres

Abschrei⸗ Etg bungen 31.1

Anlagevermögen: Grundstücke ö Gebäude: a) Geschäfts⸗ u. Wohn⸗ w b) Fabrikgebäude und andere Baulichkeiten Maschinen und maschinelle Anlagen 370 000 Kurzlebige Wirtschaftsgüter Werkzeuge, Betriebs⸗ und

82 000 465 000

Aktiva. RM 8 539 260 75

Geschäftsinventar ... 1

Ra 9 Roe g M 88 öhs

4 ö 26 000 20 00

9o0lo 92 298

109 01045 92 .

1446 261 75

nn .

w nnn, .

Umlaufsvermögen:

ö

k,

RM 500 000, eigene Aktien.

Forderungen an abhängige Gesells zerngesellschaften .....

Andere Forderungen .....

Wechsel ..

Postscheckguthaben Andere Bankguthaben

Passiva.

ß d o 9 Gesetzlicher Reservefond . Rückstellungen ..... . Ste uerrückstellung ... . Erneuerungsfonds ... Verbindlichkeiten auf Grund von Warer

Gewinnvortrag aus 1934 ..... Gewinn 1935 1 1 2 8 d o 60 2 8 8

d

Fassenbestand einschl. Guthaben bei Notenbanken und

li

8 O 9 9 468

Gewinn- und Berlustkonto für das Geschäftsjahr 196.

2 zog, 15 703. 89 00 000,

1443 3965,08 3 454,06 23 637,17

67 937,30 199 583,30)

n und Leistungen . 52 860,49 . 196 624,66

fe

1

D

9

2 8 9 88 7 2 2

3 96h

Soll. RM 8 Abschreibungen a. Anlagen 225 308 68 Besitzsteuern. .... 140 863 12 Sonstige Aufwendungen . 1865 619 70 Gewinnvortrag aus 1934. . 62 860,49

Gewinn 1935 196 624,66 249 485 15

Sor VF 5

Berlin, im Juni 1936.

Verlustanz.: Kraftf.⸗ Br. Ia Nr.

forderung von RM S844, 32 nebst 41 é 391 611, Ford, L. K.W., j E 37 158,

Berlin, im September 1936.

Gewinnvortrag aus 1934 Erträgnisse a. Inte ressen⸗

Erträgnisse

Zinsen ö Außerordentl. Erträgnisse

Haben.

gemeinschaft 4 aus Beteili⸗

gungen

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung 1 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand ere h klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahre abschlu Geschäftsbericht den gesetzlichen Vorschriften.

Treuhand⸗Vereinigung Aktiengesellsch aft.

Lüchau, Wirtschaftsprüfer.

Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: J. Rechtsanwalt u n Hermann Münch, Berlin, Vorsitzender; 2. Direktor Dr. Julius Kohl,

vertretender Vorsitzender; 3. Direktor Georg Oettel, Berlin.

ppa. Wember. d ni

Der Vorstand

chiede nes.

Erste Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 216 vom 16. September 1936. S. 3

bahn A.⸗G. gelt an, ie Tttober fh bet in big berg r; ö hhleräumen der Ostdeutschen e beselsschaft, Adolf⸗Hitler⸗Platz sDnrdentliche Generglver⸗

Gesellschaft für das 1. April 1935 bis

z ng:

Ta esordnu g:

inen, Vermögens, Ge⸗ und Verlustrechnung für das hästsjahr 1935/36. . Eng des Vorstandes und Auf⸗

ts. ; men zum Aufsichtsrat.

zelnachme an der Generalver⸗

. . iber h nchof, Adolf⸗Hitler⸗ 3,

ir. bei der Berliner Han⸗

dels⸗-Gesellsch aft,

der Dres dner an k,

der Reichs kreditgesellsch aft G., oder

Notar hinterlegt haben.

liche Bescheinigungen von md Kommunalkassen über n hinterlegte Akltien gelten als

hende Ausweise über die er⸗ snterlegung.

. an der General⸗ ung, der sein Stimmrecht aus⸗ si, muß ein von ihm unter— s Verzeichnis der Nummern

lien in geordneter Reihenfolge,

n in zwei Exemplaren übergeben. geberg (Pr.), 14. Sept. 1936. Der Aufsichtsrat. „Stephan, Vorsitzender.

zranken⸗Schlußbilanz ö 31. Dezember 1935.

Attiva. ffrs.

lagevermögen: ö. Ma gꝛo

e. us mit Büro und ing . 672 603,20 ht... 15 981, und Garagenhaus 296 647, hr. . . 14 569, nen u. Geräte 57 400, ht. .. 46 060, . 7 55d, hr. .. 12000, baage . 22 009, ht. .. 7335, agen . 192 219,45 cht. . . 16 693, 17565 526 ungsgegenstände . 1

656 622 282 088

i so 42 500

14 674

ungen 1 laufsvermögen: Lagerbestände 25 543, 57 nde . 193 073,85 .. 1 003,04 hestand, en bei

l. Post .

aus 1934 in 1935

mien 75 987, 84'

262 610

26 912 91 879

32 989,8

2 026 085

kassiva. n, . psonds:

flicher Reservefonds . 3 600, zesonds II 41 400, H dichkeiten:

hheken . 626 641,35 herren . 134 137,70 sberbind⸗

sten. . 72764,15 hulden 502 978,73 hasten 5 S7, s

536 000

1336521

2026 085

siinn⸗ und Verlustrechnung n den 31. Dezember 1935.

35300].

Neich smart⸗Eröffnungsbilanz auf den 1. Januar 1936.

Grundstücke Lagerhaus mit Wohn⸗ u. Gara⸗

Heizung.. 7000, Maschinen und

Gleiswaage .. Kraftwagen. Einrichtungs⸗ Beteiligungen ; 1 Lagerbestand n. Außenstände .

Wechsel ... Kassenbestand,

Bürgschaften 12 500,

Rückstellungen Verbindlichkeiten:

Aktienkapital Bürgschaften 12 500,

unserer

die in Verfolg des Generalversammlungs⸗

Ts dp

wendungen. ffrs. seme Unkosten .. 323 548 bungen ....

Ertrãge. n 6

rbrücke n, den 31. Juli 1936.

. Lagera . sür Lagerung & Spedition.

Unterschrift.) 9 dem

é pflichtgemäßen

hen Vorschriften. nin gel ö. 31. Juli 1936. f Metzger & Birck hand Gefelsschaft m. b. H. Unterschrift.)

112 618 435 16605

343 28617 1 1 1 91 879 88

435 16605

abschließenden Ergebnis Prüfung auf jt er Bücher und Schriften der fit sowie der vom Vorstand . luftlärungen und Nachweise en die Buchführung, der Jahres⸗ und der Geschäftsbericht den

Attiva. RM Anlagevermögen: 7s 000,

Büro u. Woh⸗ nung.. . 108 000,

genhaus. .. 46 000,

Geräte.. 2000, 2 500, 28 870,

gegenstände . 272 371

Umlaufsvermögen: 201,92 31 760,65 165,

Guthaben bei Bank u. Post⸗

scheck .. I h54

d 426,82

Ad dss Passiva.

9 058

Jos osę, So

Hypotheken. 22 065,66

Kreditoren Akzeptverbind⸗ 11 969,70

lichkeiten . S2 740, 219 857

80 000 5 010

Bankschulden

Gesetzlicher Reservefonds.

313 926 Saarbrücken, den 31. Juli 1936.

Lagera 2. G. für Lagerung und Spedition. (Unterschrift. ) Nach dem abschließenden Ergebnis pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahres⸗ abschluß und der Geschäftsbericht den gesetzlichen Vorschriften. Saarbrücken, den 31. Juli 1936. Metzger & Bird Treuhand⸗Gesellschaft m. b. H. (Unterschrift.)

36342]. Kraftloserklärung.

Unter Bezugnahme auf unsere Be⸗ kanntmachungen im Reichsanzeiger vom 12, 13., 14. Dezember 1935 (Nr. 9g, 291, 292) erklären wir hiermit diejenigen Aktien,

beschlusses vom 2. Oktober 1935, betreffend Kapitalherabsetzung unserer Gesellschaft, nicht zum Umtausch in zusammengelegte Aktien oder zur Verwertung eingereicht worden sind, für kraftlos. ö Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien tretenden zusammengelegten Aktien werden nach Maßgabe der gesetzlichen Be⸗ stimmungen für Rechnung der Beteiligten verwertet, und der Erlös wird abzüglich der entstehenden Unkosten zur Verfügung der Beteiligten gehalten.

Dessau, den 11. September 1936.

Anhalter Feilenf abrit Attien gesellsch aft.

36338. Deutsch

es Lichtspiel⸗Synditat A. ⸗G. Berlin in Liquidation.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer⸗ den hierdurch zu der am Donnerstag, 5

ven 8. Oktober 1936, vormittags 11 uhr, im Büro des Notars Dr. Egberts,

geladen. Tagesordnung:

quidationsbilanz und Gewinn⸗ und Verlustrechnung per 25. 4. 1936.

Vorstandes bzw. Liquidators.

3. Verschiedenes. - Aklienurkunden sind bis zum 6. Ok⸗

tober, 15 Uhr, bei der Kasse der Deut⸗

Berlin, den 16. September 1936. Der Liquidator: Leimgardt.

36348]. Betanntmachung.

versammlung am 5

worden sind:

Maercker, Schneide mühl; Dr. Waldemar Brehmer,

Benno Scheel, Tirschtiegel.

Meseritz, den 11. September 1936. Der VBorstand

Berlin Y 36, Stülerstraße 1411, statt⸗ findenden Generalversammlung ein⸗

1. Bericht des Aufsichtsrats und des Liquidators. Genehmigung der Li⸗

2. Entlastung des Aufsichtsrats und des

en Lichtspiel⸗Synditat 2A. ⸗G., Hen SW 6s, Friedrichstraße 20, zu hinterlegen.

Gemäß § 29 des , ĩ t, daß in der General⸗ geben wir bekannt, . ö 3. liedern des Aufsichtsrats gewäh ö Regierungsvizepräsident Ludwig Kothe, Berlin; Regierungsrat Dr. Hans Sieber, Schneidemühl; Landesrat Verchow, Schneidemühl; Provinzialober⸗ baurat Ernst Hartwieg, Schneide mühl; Stellv. Landrat Dr. Paul Iden, Meseritz Bürgermeister Karl Hübener, Tirschtie gel. Ausgeschieden sind aus . ,

z i ans⸗Heinr rat: Regierungsrat H e, ,. ietri i ildesheim; Landesrg Dietrich Theisen, Hildesh . Landrat Stto Merker, Meseritz; Tierarzt

um Vorsitzenben des Lglufsichts . wurden der zꝛegiernn gz viz pr sid et Kothe und zu seinem Stellvertreter .. stellv. Landrat Dr. Paul Iden gewählt.

36350.

In den Aufsichtsrat unserer Gesell⸗ schaft sind, nachdem die bisherigen Mit⸗ glieder aus demselben ausgeschieden sind, gewählt die Herren: Direktor Heinrich Stahl, Dortmund; Geheimrat Dr. Carl Brügman, Dortmund; Gutsbesitzer Frei⸗ herr Alexander von Seebach zu Groß⸗ Fahnern.

Großengottern (Thür.), 14. Sep⸗ tember 1936.

Thüringer Malzfabrit Großen⸗ gottern Aktien⸗Gesellsch aft. Der Vorstand. Unterschrift.)

35689 „Saarland“

Leben suersicherungs⸗Aktienge sell⸗

schaft in Saarbrücken in Liquidation,

Saarbrücken 1, Eisenbahnstr. 13.

Hiermit laden wir die Aktionäre unse⸗

rer Gesellschaft zu der am Montag,

den 12. Oktober 1936, vormittags

11 Uhr, in unseren Geschäftsräumen,

Eisenbahnstr. Nr. 13 in Saarbrücken,

stattfindenden außerordentlichen Ge⸗

neralversammlung ein. Tagesordnung:

1. Bericht über den Stand der Liqui⸗ dation.

2. Beschlußfassung über die Ueber⸗ tragung des Versicherungsbestandes und des Vermögens an eine dritte Gesellschaft. ;

8. Ergänzungswahl zum Aussichtsrat.

4. Verschiedenes.

Zur Teilnahme an der Generalver⸗

ö sind nur diejenigen Aktionäre

efugt, die ihre Aktien spätestens am

zweiten Werktage vor der anbe⸗ raumten Generalversammlung bei der Gesellschaft oder bei einem Notar

Dise onto⸗Gesellschaft, Filiale Saar⸗ brücken, hinterlegen.

Saarbrücken, den 8. September 1936. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates: J. Miedel.

36340].

Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer⸗

den hierdurch zu der am 5. Oktober

1936, vorn. 11 Uhr, im Kontor der

Gesellschaft stattfindenden Generalver⸗

sammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlegung des Jahresberichtes, der Bilanz, Gewinn⸗ und Verlust⸗ rechnung. .

2. Beschlußfassung über die Genehmi⸗ gung der Bilanz.

3. Entlastung des Aufsichtsrates und Vorstandes.

4. Wahl des Aufsichtsrates.

5. Verschiedenes. .

Teilnahme⸗ und abstimmungsberechtigt

sind nur diejenigen Aktionäre, welche ihre

Generalversammlung den Tag der letzteren nicht mitgerechnet unter An⸗

Bürstenf abrik A. ⸗G. vorm. F. L. Lenk oder bei einem deutschen Notar hinterlegt haben. . Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar ist die Hinterlegung dem Vorstand spätestens drei Tage vor der Ge⸗ neralversammlung nachzuweisen.

Schön heide, den 15. September 1936.

F. L. Lenk, 2. G. Rudolf Lenk.

Aktien gesellschaft Norddeutsche Steingutfabrit, Gro hn. Auslosung der 7 Anleihe 36341]. von 1927. ; Bei der am 11. September 19336 gemäß 6 der Anleihebedingungen bewirkten fechsten Auslosung von Teilschuld⸗ verschreibungen unserer 7 * Anleihe von 1927 sind für das Jahr 1936 nach⸗ stehend aufgeführte Nummern gezogen worden: . 133 Stück Teilschuldverschrei⸗

483 509 516 5265 528 537 551 562 587

837 846 851 853 872 878 8s80 891 902 1029 1034 1064 1090 1105 1207 1228

1243 1250 1264 1306 1316 1323 1341 1342 1346 1372 1377 1384 1390 1391

1600 1604 1628 1653 1671 1682 1705 1715 1721 1729 1766 1823 1860 1867

1947 1948 19655 1977 1979 schreibungen erfolgt ab 2. Januar 1937

gesellschaft, Bremen, dner Bank, Bremen, e n, Die nuar 1937.

Empfang genommen werden. Grohn, im September 1936. Actien gesellschaft Nord deutsche Stein gutfabrit.

Dürrlettel.

der Kleinbahn A.⸗G. Zirschtiegel⸗

Aktiengesellschaft für den Klein⸗ wo hnungsbau in Hof heim a. Ts. Bilanz zum 31. Dezember 1935.

Unbebaute Grundstücke. . Gebäude und Hausgärten. Eigene Aktien

Hypotheken und Grundsch. Rückständige Mieten...

echnungsabgrenzung Verlust 1935. Verlust 1934.

RM 9 31 620 625 207 62 946469 550 11 160

766 49

3 98792 2228 50

s 3 40

Aktienkapital .. Rückstellungen

Hypothekenschulden ... Fällige Straßenbaukosten. Zur Rechnungsabgrenzung

694 384 23

100 .

6 069 22

80 233 57

1698 82 6 382 52

694 384 23

Gewinn⸗ und Verlustrechnung für 1935.

Aufwendungen. Verlustvortrag aus 1934 Abschreibung auf Wohngeb. Abschreibung. ... Geschäftsunkosten Besitzsteuern d. Ges. . Sonst. Betriebskosten . Instandhaltungskosten

Mieteinnahmen. oder bei der Deutschen Bank und . Reinverlust 1935 .. Verlust vortrag.

Reichszuschuß .....

Nach dem pflichtmäßigen

Aktien spätestens fünf Tage vor der

gabe der Nummern bei der Schönheider J

RM 9. 462745 6 630 1693 05

773 72

660 66 113238 421915

23 98202 43 71843

32 74723

21450 is po 8 863 40 1050

43 718 43

Hofheim a. Ts., den 10. März 1936. Attiengesellschaft für den Klein⸗ wohnungsban in Hofheim a. Ts. Der Vorstand. Hofheim a. Ts., 17. J. 1936. abschließenden Ergebnis Prüfung auf Grund der Bücher und Abschriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er⸗ teilten Aufklärungen und Nachweise ent⸗ sprechen die Buchführung, der Jahres⸗ abschluß und der Geschäftsbericht den setzlichen Vorschriften. . amens des Verbandes Hessischer Wo hnungsunternehmen nossensch aften

Hemich.

(Bauge⸗ u. Gesellschaften)

E. * Lergen, Verbandsprüfer. ——

G. Merdens, A.-G., Aachen. Bilanz für den 31. Dezember 1935.

RM Anlagevermögen: Grundstücke u. Gebäude 20 265

Einrichtungen....

Umlaufsvermögen: Warenbestan Wertpapiere..

40 754 67 803

Avale RM zi6,. =

Aktienkapital .. 50 000

Reservefonds .. Wertberichtigung Rückstellungen Verbindlichkeiten Posten der Rechnungsab

bungen über je nom. RM 1000, Nr. S 13 67 68 82 102 117 127 134 154 164 191 217 244 264 266 276 301 308 327 341 375 386 410 413 439 446 456

Gewinnvortrag. .

Avale Rr 31

593 636 671 675 691 701 708 712 715 717 738 751 758 810 819 820 S826 829

2 552 1

1644

26 607 96

D oss is

1645112

6 174 55 11 575 52 S5 2 62

11 604 49 766 03 10 205 40

3 sg is

Gewinn⸗ und Verlustrechnung auf den 31. Dezember 1935.

Aufwand. Löhne und Gehälter. .. Soziale Abgaben Abschreibungen a. Andere Abschreibungen

909 917 970 988 1001 1012 1922 1928

1431 1463 1481 1502 1504 1512 1535 15640 1555 1562 16576 1578 1582 1585 3 . Besitzsteuern .. Alle übrig. Aufwendungen

1858 1859 1880 1907 1918 1923 1944

Die Einlösung bieser Teilschuldver⸗ Der Betrag, der sich nach Abzug der Roh—, Hilfs⸗ und Betriebsstoffe ergibt Außerordentliche Erträge.

zum Nennbetrage bei folgenden Stellen: Nord deutsche Kreditbant Aktien⸗ 4 380

35 330 82 3 Do Jgd s

Aachen, den 9. Juli 1936.

M. Vermöhlen, Vorstand. Nach dem abschließenden Ergebnis pflichtgemäßen Prüfung Grund der 6 ö r n Gesellschaft sowie der vom Vorstand« ö n. Sen uschast . Auffklärungen und Nachweise der Bücher und Schristen der, ee sellsgzaf entsprechen die Buchführung, der Jahres⸗ abschluß und der Geschäftsbericht den ge⸗ setzlichen Vorschriften.

Köln, den 9. Juli 1936. Rheinische Treuhand G. m. b. H. K

Bremer Bank, Filiale der Dres⸗

gegen Auslieferung der Teilschuldver⸗ schreibungen mit den dazugehörigen Er⸗

erzinsung der ausgelosten Teil⸗ schuldverschreibungen erlischt am 1. Ja⸗

Die neuen Zinsscheinbogen zu den noch nicht ausgelosten Teilschuldverschreibungen können ab 2. Januar 1937 bei oben genannten Stellen gegen Rückgabe der Er⸗ neuerungsscheine und eines arithmetisch geordneten Nummernverzeichnisses in

Freise.

RM 9 82 387 866 6 482 56 134335 zo gꝛ5 a5 1451 54 16 729 3 125 365 6) 10 205 40

266 930

86

24

auf

(36343). Bekanntmachung

betreffend die von uns ausgegebene SYM ige, jetzt 62 ige Teilschuldver⸗ 1 aus dem Jahre

Hierdurch machen wir bekannt, daß die am 1. Oktober 1936 fällig werdenden nn,. am 1. Cttober 1936 mit 32 jährlichen Zinsen eingelöst werden, und zwar: bei der Deutschen Bank und Dis⸗ conto⸗Gesellschaft, Filiale Han⸗ no ver, bei der Dresdner Bant, Filiale Hannover. Es erfolgt die Einlösung der Zinsscheine zu den Obligationen über nom. RM 1000, mit RM 15, —, über nom. RM 500, mit RM 7,50, über nom. RM 200, mit RM 3, —. Hanno ver⸗Linden, im Sept. 1936. Mechanische Weberei zu Linden. t / —— —— 7 341671. Industrie⸗ und Wohnhaus Aktien⸗ gesellschaft Berlin⸗Charlottenburg, Marchstr. Tc. Bilanz per 31. Dezember 1935.

RM 28 000

Beteiligung Verlustvortrag 1934 Verlust 1935

293,909

245,50 541 59

28 541 59

Passiva. Aktienkapitalkonto Verbindlichkeiten auf Grund von Leistungen

24000

4 541 59 28 541 59

Gewinn⸗ und Verlustrechnung per 31. Dezember 1935.

Aufwendungen. Aufwendungen... Verlustvortrag 1934 ..

248 50 293 09 541 59 Ertrã ge.

Verlustvortrag 1934 .. 293 09 Verlust 1935 3 9 9 248 50

37 35

Vorstand. H. Mayer. Bemerkungen sind nicht zu machen.

Für den Aufsichtsrat:

Dr. Gustav Wittekind. Nach dem abschließenden Ergebnis mei⸗ ner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Belege der Industrie⸗ und Wohnhaus A.⸗G. sowie der mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nach⸗ weise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den gesetzlichen Vorschriften.

Berlin, den 13. Juli 1936.

Ernst Seegert, Wirtschaftsprüfer. xᷣ—ᷣ· e ᷣᷣᷣᷣᷣuä— df —t 0020 36155.

Chem. Werke Lubszynsti & Co. 2. G., Ktõln. Bilanz für den 31. Dezember 19335.

Aktiva. RM Anlagevermögen: Markenschutzrechte.. ..

Umlaufsvermögen: Wertpapiere 34 273 79 Forderungen auf Grund

von Warenlieferungen u. . Leistungen 11 883 07 Forderungen an Konzern⸗

gesellschaft 222 226 64 Guthaben bei Notenbanken

einschließlich Postscheck⸗ .

ithabeen 135067 Andere Bankguthaben .. 451 Verlust:

Verlustvortrag 53 660, 35 Gewinn 1935 16764,‚49

36 895 86 307 082 03

Passiva. Grundkapital Wertberichtigungsposten Verbindlichkeiten a. Grund

von Warenlieferungen u. Leistungen 379 06 Posten zur Rechnungsab⸗ grenzung . 133633 307 082 03 Gewinn⸗ und Verlustrechnung für 1935.

300 000 2 466 64

RM 8 171699 2500 68 16 764 40

Ih 735 14

Aufwand. Besitzsteuern Sonstige Aufwendungen .. Gewinn .

Rohertrag nach Abzug der Aufwendnngen für Roh⸗, . Hilfs⸗ und Betriebsstoffe. . 1831052 insen 12 99706 5 427 56 36 73514

Chemische Werke Lubszyns ki & Co. Attien⸗Gesellschaft. Karl Reuter. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund

Außerordentliche Erträge ..

sowie der vom Vorstand erteilten Auf⸗ klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den gesetzlichen Vor— schriften. Köln, den 22. Mai 1936. Treu haud⸗Attien⸗Gesellschaft, Wirtsch afts prüfungsgeselischaft.

Dr. Hartkopf, Wirtschaftsprüfer. ppa. Fehlen.

216 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 16 Sep 1936 18:00:01 GMT) (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Edmund Hettinger DC

Last Updated:

Views: 6141

Rating: 4.8 / 5 (58 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Edmund Hettinger DC

Birthday: 1994-08-17

Address: 2033 Gerhold Pine, Port Jocelyn, VA 12101-5654

Phone: +8524399971620

Job: Central Manufacturing Supervisor

Hobby: Jogging, Metalworking, Tai chi, Shopping, Puzzles, Rock climbing, Crocheting

Introduction: My name is Edmund Hettinger DC, I am a adventurous, colorful, gifted, determined, precious, open, colorful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.